Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm möchte der Förderverein eine Plattform für Networking und Wissensvermittlung anbieten. Deshalb veranstalten wir zahlreiche hochkarätige Workshops, Führungen und Freizeit-Events. So können Interessierte im Rahmen der Weiterbildungsplattform EDUCATION in 3-stündigen Kompaktworkshops wichtige Impulse für die weitere berufliche Entwicklung erhalten. Darüber hinaus werden im Rahmen des KOMMUNITY-Programms Führungen und Freizeitevents angeboten, wie z.B. der Besuch beim SWR, eine Weinprobe bei den Fellbacher Weingärtner oder ein Blick hinter die Kulissen der Staatstheater.
Du hast noch weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen? Kontaktiere uns gerne oder wirf einen Blick in unsere FAQs.

WICHTIGE INFORMATIONEN HINSICHTLICH DES CORONAVIRUS

Seit vergangener Woche wurde u.a. der Vorlesungsbetrieb sowie alle Präsenzveranstaltungen an den Baden-Württembergischen Hochschule bis einschließlich 19.04.2020 ausgesetzt. Ab sofort erfolgt auch eine Unterbrechung des Vorlesungs- bzw. Präsenzbetriebs an der DHBW Stuttgart bis einschließlich 19. April 2020. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Im Zuge dessen müssen wir leider auch das KOMMUNITY-Event „100 Jahre Bauhaus – Besichtigung des Weissenhofmuseums“ am 2. April 2020 absagen. Wir werden uns zu gegebener Zeit um einen Ersatztermin bemühen und Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Besichtigung des Polizeimuseums

16. Oktober 2017 @ 19:00 - 21:00

Ein im wahrsten Sinne höchst spannendes Event haben wir exklusiv für Förderverein-/KOMMUNITY-Mitglieder geplant:

Der Besuch des Stuttgarter Polizeimuseums.

Der im Jahr 2007 gegründete Polizeihistorische Verein Stuttgart e.V. (PHV) hat sich zur Aufgabe gemacht, polizeigeschichtliche Dokumente und Exponate zu sammeln und zu archivieren, die historische Bezüge zu Stuttgart haben. Das übergeordnete Ziel ist, das Verständnis für die gesellschaftspolitische Aufgabe der Polizei und die Verbundenheit der Bürger mit ihrer Polizei zu fördern. Unterschiedlichste, interessante Themen zur Geschichte der Stuttgarter Polizei werden im Museum aufgearbeitet. Exponate, Dokumente, Fotos und Filme werden erlebnisorientiert in den Ausstellungsräumen präsentiert.

Montag, 16. Oktober 2017 Treffpunkt: 18.45 Uhr; Beginn der ca. zweistündigen Führung: 19.00 Uhr.

Wo?

  • Hahnemannstr. 1, 70191 Stuttgart (früher Robert-Bosch-Krankenhaus) ÖPNV Haltestelle Pragsattel
  • Linie 6, 7, 13, 15, 57. Von dort ca. 8. Min Fußweg zum Polizeimuseum.

Wir bitten um Verständnis, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist; sie werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

Deshalb melden Sie sich gleich an, jedoch bis spätestens bis 06.10.2017.

""
1

* Pflichtfelder

Ihre Daten werden nur zur internen Verwendung gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Details

Datum:
16. Oktober 2017
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stuttgarter Polizeimuseum
Hahnemannstr. 1
Stuttgart, 70191 Deutschland

Details

Datum:
16. Oktober 2017
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Stuttgarter Polizeimuseum
Hahnemannstr. 1
Stuttgart, 70191 Deutschland