Förderverein erkundet Stuttgarter Heusteigviertel und besucht Cast-Brauerei

Rund 20 Mitglieder sind der Einladung des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart gefolgt, und kamen am 30.06.2016 in den Genuss einer speziellen Führung durch das Stuttgarter Heusteigviertel.

Neben zahlreichen interessanten und zum Teil einzigartigen Geschichten rund um das Heusteigviertel, erfuhren die Teilnehmer, dass es im Stuttgarter Süden um das Jahr 1900 einige kleinere Bierbrauereien gab, welche in der eher als Weinanbaugebiet bekannten Region ihre schmackhaften Produkte anboten. Somit hat auch in Stuttgart das Bierbrauen eine lange Tradition. Bei dieser Erlebnis-Tour ging es um die traditionelle Braukunst aus Gerstenmalz, Hopfen und Wasser, Wirtshäuser und ihre Geschichte, nicht zuletzt feiert das bayerische Reinheitsgebot, die älteste lebensmittelrechtliche Vorschrift, dieses Jahr sein 500 jähriges Bestehen.

Abgerundet wurde die Tour mit einem Tasting beim Privatbrauer Daniel Bleicher in der Cast-Brauerei, die er 2010 gegründet hat. „Ca“ steht für California, „St“ für Stuttgart. Entstanden ist die Idee für die Cast-Brauerei nämlich während eines Besuches bei einem Kollegen in Kalifornien.

Mit Pale Ale, Pumpkin Ale, Altbier und Weißbier produziert Bleicher reine Nischenprodukte und somit kamen die Fördervereinsmitglieder in den Genuss nicht alltäglicher Biersorten.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.