Förderverein zu Gast bei Porsche in Zuffenhausen

Rund 30 Mitglieder sind der Einladung des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart gefolgt, und kamen am 4. April 2017 in den Genuss einer speziellen Factory-Tour durch die Porsche AG. Zunächst wurden die Teilnehmer vor dem Museum empfangen und machten sich anschließend mit zwei Guides auf den Weg zum Werk. Das Zuffenhausener Stammwerk besteht aus dem Karosseriebau, dem eigentlichen Montagewerk, der Motorenfertigung, einer Verkaufsniederlassung und dem Museum. Hier produzieren die knapp 8.000 Mitarbeiter täglich 250 individuelle Porschemodelle der Marke Boxster, Cayman und 911er. Bei der rund zweistündigen Führung erhielt die Gruppe Einblicke in die moderne Endmontage der schwäbischen Sportwägen. Wie von Geisterhand gesteuert, werden die Zubehörteile an die Montagestationen transportiert und im Zusammenwirken von Mensch und Roboter zusammengeführt. Live konnten die Fördervereinsmitglieder somit den Weg eines Porsches auf seinen unterschiedlichen Stationen verfolgen.

Zusammenfassend war es ein sehr interessanter und informativer Nachmittag, so das Fazit der Teilnehmer.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.