Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm möchte der Förderverein eine Plattform für Networking und Wissensvermittlung anbieten. Deshalb veranstalten wir zahlreiche hochkarätige Workshops, Führungen und Freizeit-Events. So können Interessierte im Rahmen der Weiterbildungsplattform EDUCATION in 3-stündigen Kompaktworkshops wichtige Impulse für die weitere berufliche Entwicklung erhalten. Darüber hinaus werden im Rahmen des KOMMUNITY-Programms Führungen und Freizeitevents angeboten, wie z.B. der Besuch beim SWR, eine Weinprobe bei den Fellbacher Weingärtner oder ein Blick hinter die Kulissen der Staatstheater.
Du hast noch weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen? Kontaktiere uns gerne oder wirf einen Blick in unsere FAQs.

WICHTIGE INFORMATIONEN HINSICHTLICH DES CORONAVIRUS

Seit vergangener Woche wurde u.a. der Vorlesungsbetrieb sowie alle Präsenzveranstaltungen an den Baden-Württembergischen Hochschule bis einschließlich 19.04.2020 ausgesetzt. Ab sofort erfolgt auch eine Unterbrechung des Vorlesungs- bzw. Präsenzbetriebs an der DHBW Stuttgart bis einschließlich 19. April 2020. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Im Zuge dessen müssen wir leider auch das KOMMUNITY-Event „100 Jahre Bauhaus – Besichtigung des Weissenhofmuseums“ am 2. April 2020 absagen. Wir werden uns zu gegebener Zeit um einen Ersatztermin bemühen und Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Förderverein zu Gast bei Porsche in Zuffenhausen

4. April 2017 @ 17:00 - 20:00

Rund 30 Mitglieder sind der Einladung des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart gefolgt, und kamen am 4. April 2015 in den Genuss einer speziellen Factory-Tour durch die Porsche AG. Zunächst wurden die Teilnehmer vor dem Museum empfangen und machten sich anschließend mit zwei Guides auf den Weg zum Werk. Das Zuffenhausener Stammwerk besteht aus dem Karosseriebau, dem eigentlichen Montagewerk, der Motorenfertigung, einer Verkaufsniederlassung und dem Museum. Hier produzieren die knapp 8.000 Mitarbeiter täglich 250 individuelle Porschemodelle der Marke Boxster, Cayman und 911er. Bei der rund zweistündigen Führung erhielt die Gruppe Einblicke in die moderne Endmontage der schwäbischen Sportwägen. Wie von Geisterhand gesteuert, werden die Zubehörteile an die Montagestationen transportiert und im Zusammenwirken von Mensch und Roboter zusammengeführt. Live konnten die Fördervereinsmitglieder somit den Weg eines Porsches auf seinen unterschiedlichen Stationen verfolgen.

Zusammenfassend war es ein sehr interessanter und informativer Nachmittag, so das Fazit der Teilnehmer.

Der Förderverein bietet regelmäßig spannende Exkursionen und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Am 11. Mai 2015 blickt der Förderverein hinter die Kulissen der Filmakademie.

Details

Datum:
4. April 2017
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Porsche Zentrum
Porscheplatz 9
Stuttgart, 70435 Deutschland

Details

Datum:
4. April 2017
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Porsche Zentrum
Porscheplatz 9
Stuttgart, 70435 Deutschland