Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm möchte der Förderverein eine Plattform für Networking und Wissensvermittlung anbieten. Deshalb veranstalten wir zahlreiche hochkarätige Workshops, Führungen und Freizeit-Events. So können Interessierte im Rahmen der Weiterbildungsplattform EDUCATION in 3-stündigen Kompaktworkshops wichtige Impulse für die weitere berufliche Entwicklung erhalten. Darüber hinaus werden im Rahmen des KOMMUNITY-Programms Führungen und Freizeitevents angeboten, wie z.B. der Besuch beim SWR, eine Weinprobe bei den Fellbacher Weingärtner oder ein Blick hinter die Kulissen der Staatstheater.
Du hast noch weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen? Kontaktiere uns gerne oder wirf einen Blick in unsere FAQs.

WICHTIGE INFORMATIONEN HINSICHTLICH DES CORONAVIRUS

Seit vergangener Woche wurde u.a. der Vorlesungsbetrieb sowie alle Präsenzveranstaltungen an den Baden-Württembergischen Hochschule bis einschließlich 19.04.2020 ausgesetzt. Ab sofort erfolgt auch eine Unterbrechung des Vorlesungs- bzw. Präsenzbetriebs an der DHBW Stuttgart bis einschließlich 19. April 2020. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Im Zuge dessen müssen wir leider auch das KOMMUNITY-Event „100 Jahre Bauhaus – Besichtigung des Weissenhofmuseums“ am 2. April 2020 absagen. Wir werden uns zu gegebener Zeit um einen Ersatztermin bemühen und Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Förderverein zu Gast beim Deutschen Wetterdienst

9. Dezember 2016 @ 17:00 - 20:00

Rund 15 Mitglieder sind der Einladung des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart gefolgt, und erlebten eine hochinteressante Führung beim Deutschen Wetterdienst auf dem Stuttgarter Schnarrenberg. In der dortigen Zentrale erfolgt die komplette Wetterüberwachung für ganz Baden-Württemberg. Diese Regionale Wetterberatung (RWB) in Stuttgart macht alles, was mit Wettervorhersage und Warndienst zu tun hat: von der Beratung der Landesregierung im Extremwetterfall über die Zusammenarbeit mit Hydrologen der Hochwasservorhersagezentrale bis hin zu der Betreuung von Freilichttheatern und Erdbeerbauern.

Zu Beginn erfuhren die Fördervereinsmitglieder, wie eine moderne Wetteransage, Unwetter- oder auch Feinstaubwarnung eigentlich erstellt wird. Im Anschluss wurde der Nutzen des Aufstiegs eines Wetterballons näher erläutert (Grundlagen der Aerologie). Beim Rundgang durch die Wetterzentrale wurde das Arbeitsfeld direkt am Arbeitsplatz des Meteorologen vorgeführt und in einem anschließenden Vortrag erhielten die die Fördervereinsmitglieder einen kurzen und fachkundigen Einblick über die neuesten Erkenntnisse der zunehmend problematischen Klimaerwärmung.

Zum Abschluss stand eine Führung durch das Messfeld des Klimagartens und Erläuterung der dortigen meteorologischen Instrumente auf dem Programm.

Details

Datum:
9. Dezember 2016
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Wetterdienst Stuttgart
Am Schnarrenberg 17
Stuttgart, 70437 Deutschland

Details

Datum:
9. Dezember 2016
Zeit:
17:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Wetterdienst Stuttgart
Am Schnarrenberg 17
Stuttgart, 70437 Deutschland