Mehr als 20 Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart haben am 14. Oktober 2015 an der Exkursion zum Werk des Schokoladenherstellers Ritter Sport teilgenommen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Produktion in Waldenbuch.

Eine Schokoladenfabrik von innen zu sehen ist für so manchen ein Kindheitstraum. Für einige Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart wurde dieser Traum jetzt wahr. Zum Einstieg gab es einen kurzen Vortrag über die Geschichte des Schokoladenproduzenten von 1912 bis heute. Dabei wurde erklärt, nach welchen Kriterien Kakaobohnen und weitere Rohmaterialien ausgewählt werden, um sie zu Schokolade zu verarbeiten, die den Qualitätsstandards entspricht. Vor dem Betreten des Produktionsbereichs erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einwegmützen und Kittel.

Bei einer Führung durch das Werk konnten sie schließlich die Schokoladenproduktion vom Wareneingang bis zur fertigen Tafel nachverfolgen. Der Rundgang führte vorbei an Schokoladenwalzen, Säcken mit Haselnüssen und kleinen Rumfässchen mit eigelegten Rosinen. Im Anschluss hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit, im Schokoshop die eigenen Schokoladenvorräte aufzufüllen.

Der Förderverein bietet regelmäßig spannende Exkursionen und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Am 10. November 2015 findet der Career Workshop „Mentale Fitness für Ihren (beruflichen) Erfolg“ statt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.