Förderverein blickt beim SWR hinter die Kulissen

Am 16. Februar 2017 war der Verein der Freunde und Förderer der DHBW Stuttgart beim Südwestrundfunk (SWR) in Stuttgart zu Gast. Über 20 Förderverein-/KOMMUNITY-Mitglieder fanden sich daher im Funkhaus in Stuttgart ein.

Zunächst erfuhren die Mitglieder einiges über die die Geschichte des SWR, der zweitgrößten Landesrundfunkanstalt der ARD, die als Anstalt des öffentlichen Rechts für die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz zuständig ist. In Stuttgart entstehen u.a. die Sendungen für das Landesprogramm des SWR Fernsehens, wie etwa das Magazin „SWR Aktuell Baden-Württemberg“, die Sendung „Sport im Dritten“ und das Politikmagazin „Zur Sache Baden-Württemberg“. Neben dem Fernsehprogramm veranstaltet der SWR sechs Hörfunkprogramme. Von Stuttgart aus senden SWR1 und SWR4 Baden-Württemberg sowie das Regionalprogramm Radio Stuttgart, das über alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und ihrer Umgebung berichtet.

Der Höhepunkt der Besichtigung des Funkhauses war der Besuch in der „Grünen Box“, aus der täglich die Nachrichten übergetragen werden. Der grünen Wände ermöglichen es, unterschiedliche Hintergründe im Nachrichtenstudio einzublenden. Im Anschluss an die Sendung bot sich für die Mitglieder zudem die Gelegenheit, Fragen an Moderator Michael Matting zu stellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.