Mit einem attraktiven Veranstaltungsprogramm möchte der Förderverein eine Plattform für Networking und Wissensvermittlung anbieten. Deshalb veranstalten wir zahlreiche hochkarätige Workshops, Führungen und Freizeit-Events. So können Interessierte im Rahmen der Weiterbildungsplattform EDUCATION in 3-stündigen Kompaktworkshops wichtige Impulse für die weitere berufliche Entwicklung erhalten. Darüber hinaus werden im Rahmen des KOMMUNITY-Programms Führungen und Freizeitevents angeboten, wie z.B. der Besuch beim SWR, eine Weinprobe bei den Fellbacher Weingärtner oder ein Blick hinter die Kulissen der Staatstheater.
Du hast noch weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen? Kontaktiere uns gerne oder wirf einen Blick in unsere FAQs.

WICHTIGE INFORMATIONEN HINSICHTLICH DES CORONAVIRUS

Seit vergangener Woche wurde u.a. der Vorlesungsbetrieb sowie alle Präsenzveranstaltungen an den Baden-Württembergischen Hochschule bis einschließlich 19.04.2020 ausgesetzt. Ab sofort erfolgt auch eine Unterbrechung des Vorlesungs- bzw. Präsenzbetriebs an der DHBW Stuttgart bis einschließlich 19. April 2020. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken.

Im Zuge dessen müssen wir leider auch das KOMMUNITY-Event „100 Jahre Bauhaus – Besichtigung des Weissenhofmuseums“ am 2. April 2020 absagen. Wir werden uns zu gegebener Zeit um einen Ersatztermin bemühen und Sie selbstverständlich rechtzeitig informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf den Spuren der Vergangenheit – Förderverein zu Gast im Stadtarchiv Stuttgart

16. Februar 2016 @ 17:00 - 20:00

Wo komme ich her? Wer waren meine Vorfahren? Für solche Fragen interessieren sich immer mehr Menschen. Sie fahnden in alten Kirchenbüchern, auf Standesämtern, Friedhöfen oder im Internet nach ihren Ahnen, versuchen die Familiengeschichte über Jahrhunderte zurück zu verfolgen und einen Familienstammbaum anzulegen. Die Genealogie, so wie die Familienforschung mit wissenschaftlichen Namen heißt, boomt weltweit.

Auch die Mitglieder des Fördervereins machten sich am 16.02.2016 auf die Suche nach den Spuren Ihrer Vorfahren im Stadtarchiv von Stuttgart.

Viele Hobby-Ahnenforscher werden aber auch von der puren Neugier angetrieben. Sie hoffen bei ihrer detektivischen Puzzlearbeit etwa in alten Chroniken, in Standesamtsregistern oder Kirchenbüchern vielleicht eine imagefördernde historische Berühmtheit oder einen blaublütigen Urahn ausfindig zu machen. Oder sie wollen einfach nur exzentrische Familienmitglieder aufstöbern, über die wunderbare oder skurrile Geschichten existieren.

In der Veranstaltung wurden für die Familienforschung interessante und nützliche Quellen vorgestellt, ihre Nutzung erläutert sowie im Original gezeigt.

 

 

Details

Datum:
16. Februar 2016
Zeit:
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Stadtarchiv
Bellingweg 21
Stuttgart, 70372 Deutschland

Details

Datum:
16. Februar 2016
Zeit:
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Stadtarchiv
Bellingweg 21
Stuttgart, 70372 Deutschland